Erneuerbare liefern 62 Prozent der Stromproduktion

Erfurt (dpa/th) – Erneuerbare Energien bestreiten in Thüringen inzwischen fast zwei Drittel der Stromproduktion. Ihr Anteil von 62,3 Prozent geht aus Zahlen des Statistischen Landesamtes von Montag in Erfurt hervor. Allein im Jahr 2019 sei ihr Anteil um etwa 3,8 Prozentpunkte gestiegen. Dabei muss allerdings berücksichtigt werden, dass es in Thüringen insgesamt keine großen Kapazitäten zur Stromerzeugung gibt und ein Großteil aus anderen Bundesländern und dem Ausland bezogen wird.

 

Ökostrom lieferten laut Landesamt vor allem Windkraftanlagen mit einem Anteil von rund 50 Prozent. Biomassenablagen haben danach einen Anteil von einem Viertel, Solaranlagen von 22 Prozent an der Öko-Stromerzeugung.

 

Source: rtl written by: dpa


Call-to-Action!

Schreib uns eine E-Mail

Ruf uns an: +49 (0) 621 180 646-0

Wir sind erreichbar von:
Mo–Fr: 09:00–17:00 Uhr

Ich bitte um Rückruf





schnellkontakt - verena blum